Purley Residents

Ein Kaleidoskop des Lebens, ein Blog für alle Themen unter der Sonne.

138

Zweifellos hat die Anerkennung dieses Wertes des Humors in beängstigenden Zeiten zu einer „massiven Flut von Gags, Memes, lustigen Videos und allgemeiner Albernheit“ geführt. Für Frauen ist dies besonders wichtig, da ihr Stresslevel deutlich höher ist als das der Männer. Meditation ist ein mächtiges Werkzeug, um Stresssituationen und schwierige Emotionen zu akzeptieren.

Es ist schwierig, nicht zu lächeln, während man sich ein lustiges Lieblingsvideo ansieht. Wir können nicht unsere beste Arbeit leisten, wenn wir uns ungesund fühlen – entweder körperlich oder geistig. Machen Sie es sich zur persönlichen Herausforderung, sich auf Ihr allgemeines Wohlbefinden zu konzentrieren. In stressigen Zeiten ist es leicht, Ihr Training auf der Strecke zu lassen und Ihre negativen Gedanken in die Höhe zu treiben.

Sie berichteten von einer deutlich verbesserten Work-Life-Qualität und weniger Stress und konnten schwierige Situationen im Job besser meistern. Eine positivere Lebenseinstellung wirkt sich positiv auf Ihre psychische Gesundheit aus. Sie können Ihr Depressionsrisiko verringern, Stress bewältigen und glücklicher sein, indem Sie sich auf das Positive konzentrieren.

Indem Sie diese Übung praktizieren, können Sie bestimmen, was in jeder Mikrosituation passiert, einen Weg finden, sinnvoller zu reagieren und verhindern, dass sich negative Erfahrungen wie ein Schneeball ansammeln. Laut einer Studie kann sogar ein vorgetäuschtes Lächeln Ihre Stimmung sofort verbessern. Studien zeigen, dass das Lächeln in einer schwierigen oder stressigen Situation die Herzfrequenz und den Blutdruck senkt. Also, selbst wenn Sie sich negativ über das Leben fühlen, lächeln Sie und sehen Sie, wie es Ihre Stimmung beeinflusst.

Sehen Sie stattdessen, wie Sie gesunde Gewohnheiten integrieren können, und beobachten Sie, wie es Ihnen hilft, positiv zu bleiben. Es ist immer wichtig, sowohl auf Ihre körperliche als auch auf Ihre geistige Gesundheit zu achten. Es kann sich überwältigend anfühlen, wenn Sie einen Vollzeitjob haben, bei dem Sie ständig mit Menschen interagieren müssen – seien es Kunden, potenzielle Kunden, Kollegen oder Manager – in Hochdrucksituationen. Eine Studie über Krankenschwestern mit erheblichem Arbeitsstress ergab, dass Wellness-Apps dazu beitrugen, positives Denken zu fördern.

In der positiven Psychologie bedeutet Resilienz, sich von stressigen und herausfordernden Lebensereignissen erholen zu können. Resiliente Menschen meistern schwierige Situationen mit Leichtigkeit und geben in schweren Zeiten keinen negativen Emotionen nach. Und während eine positive Einstellung keinen geschäftlichen Erfolg garantiert, kann die Entwicklung einer positiveren Orientierung Ihre Stimmung, Ihre Beziehungen und Ihre Arbeits- und Lebenszufriedenheit verbessern.

Wenn der Körper eine Bedrohung wahrnimmt, geht er in höchste Alarmbereitschaft, und sobald die Bedrohung vorüber ist, erholt sich der Körper schnell. Stressoren können Gesundheitsangelegenheiten, Arbeit, Geld, familiäre Probleme, Rassismus oder Geschlechterungleichheit und regelmäßige tägliche Probleme sein. Wenn Stress chronisch wird, kann der Körper nicht zu seiner normalen Funktion zurückkehren. Chronischer Stress kann mit Gesundheitsproblemen wie Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Diabetes, Depressionen und Angstzuständen in Verbindung gebracht werden.

Wann immer sich eine Person durch irgendein pessimistisches Gefühl gestört fühlt, muss sie ihre Stimmung sofort akzeptieren und auflösen. Ein kleines Lächeln im Gesicht kann eine Schlüsselrolle dabei spielen, Misstrauen in Bereitschaft umzuwandeln. Seien Sie also fröhlich und erkennen Sie die Verantwortlichkeit an, die Ihnen helfen wird, eine positive Einstellung zum Kundenservice zu bewahren.

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Entwicklung einer positiven Einstellung ist es, damit anzufangen, deine Emotionen zu erkennen und zu analysieren. Sobald Sie negative Emotionen in Bezug auf Ihre Arbeit erkennen können, können Sie Ihre Gefühle kontrollieren. Fragen Sie sich, wie genau Sie sich in jedem bestimmten Moment fühlen, warum und was dagegen getan werden kann. Versuchen Sie, Ihre Gefühle mit verbalen Subtilitäten wie „verärgert“, „verärgert“, „ängstlich“ oder „unterdrückt“ zu beschreiben, anstatt nur „schlecht“ oder „unglücklich“.

Untersuchungen haben ergeben, dass eine positive Einstellung auch einen echten Einfluss auf Ihre körperliche Gesundheit hat. Denn Optimismus und positive Bereitschaft im Ansatz haben eine enorme Kraft, um der Person zu helfen, die hartnäckige Aufgabe zu bewältigen. Offensichtlich ist es ein fröhlicher Schritt in Richtung Leben, bei allem, was er tut; es beeinflußt instinktiv seine Mimik, seine Maßnahmen und seine gesamte Einstellung. Ich weiß, es ist fast unmöglich, das Leben zu führen, ohne dass eine düstere Wahrnehmung im Kopf auftaucht.